Kategorie durchstöbernKuchen & Cheesecakes

Rote Beete Schokokuchen <br> – vegan –

Rote Beete Schokokuchen
– vegan –

Nach dem mächtigen Peanutbutter-Cheesecake vom letzten Wochenende geht es heute mal etwas gesünder zu. Ich hatte noch etwas Rote Beete übrig und habe daraus einen leckeren, gesünderen Schokokuchen gebacken, der sogar noch vegan ist. Und das Schöne am veganen Backen ist auch, dass die Zubereitung immer recht einfach ist. Das meiste kann man im All-In-Verfahren verarbeiten, daher geht es schnell und die Zutaten hat man fast immer im Haus, denn es werden ja keine leicht verderblichen Lebensmittel wie Eier verwendet. Aus diesem Grund backe ich gerne auch immer mal wieder vegan – denn „ohne alles“ bedeutet keineswegs auch ohne Geschmack! 😉

Probiert das vegane Backen also einfach mal aus, ein guter Anfang ist dieser leckere Schokokuchen! :)…

Peanutbutter-Cheesecake mit Karamell und Chocolate-Shortbread

Peanutbutter-Cheesecake mit Karamell und Chocolate-Shortbread

Diese Kreation habe ich meinem Freund zu seiner Geburtstagsparty gebacken. „Irgendwas gebackenes mit Erdnussbutter“ waren die Vorgaben – sehr präzise also. 😉 Er liebt Erdnussbutter, vor allem meinen PB&J Cupcake (kommt demnächst), und es kann gar nicht erdnussig genug sein. Nach einigen Ideen kam ich dann auf einen Peanutbutter-Cheesecake und überlegte, was noch dazu passen könnte. Natürlich das leckere Kondensmilch-Karamell! Und um noch einen drauf zu setzen, machen wir noch was mit Schokolade – ein Chocolate-Shortbread-Boden und nochmal eine Schokoladenglasur als Abschluss. Das wird mächtig – mächtig lecker! 😉

Auf der Party kam der Cheesecake gut an und mein Freund hat sich auch sehr über diese Kreation gefreut. Er konnte gar nicht genug vom Kuchen bekommen. 🙂 Dieser Cheesecake ist also für alle, die wirklich auf Erdnuss stehen und einfach mal sündigen möchten.…Weiterlesen

Kuchen-Ostereier mit Nutella-Füllung

Kuchen-Ostereier mit Nutella-Füllung

Zu Ostern gehören Ostereier, keine Frage. Ab diesem Jahr gehören aber auch Kucheneier dazu. Ja genau, ihr lest richtig, Kucheneier – in Eierschalen gebackene Kuchen. Ein In-Ei-Osterkuchen sozusagen. 😉 Natürlich bunt gefärbt und mit einer Füllung, denn im Ei gibt’s ja schließlich auch das Eiweiß und Eigelb. Meine Kuchen-Kreation besteht daher aus einem Vanille-Kuchen mit einer Nutella-Füllung. Ich habe bei meinen letzten Back-Aktionen immer schön die Eier gesammelt, damit ich genug hatte für ein volles Osterkörbchen. Sammelt also die nächsten Tage ein paar Eierschalen und los geht’s mit dem In-Ei-Backen! 😉

Zitronen-Limetten-Buttermilchschnitten <br>– Fructosefrei –

Zitronen-Limetten-Buttermilchschnitten
– Fructosefrei –

Dieses Rezept erinnert mich immer an meine Kindheit, denn bei meiner besten Freundin in der Grundschule gab es diese Zitronenschnitten. Ich freute mich immer darauf, wenn ihre Mutter diese leckeren frisch-fruchtigen Zitronenschnitten zauberte, da konnten wir als Kinder schon nicht genug davon bekommen. Da meine Freundin leider wegziehen musste, verriet mir ihre Mutter dann das Rezept. Über die Jahre habe ich es noch etwas verfeinert, mit Limetten und Buttermilch. Und heute will ich es euch verraten 🙂

Das Rezept bietet sich auch super als fructosefreie Variante an. Da ich selbst an einer Fructose-Malabsorption leide, versuche ich immer, so Zucker- bzw. Fructosefrei wie möglich zu backen. Ich hab zwar Glück und eine hohe Toleranz und vertrage Haushaltszucker, doch zuckerfreier zu leben schadet ja nichts. 😉 Und in diesem Fall ist es ganz einfach ohne großen Aufwand möglich,…Weiterlesen

Cherry Cheesecake Brownies {Blogparade}

Cherry Cheesecake Brownies {Blogparade}

Vor drei Wochen habe ich mit JENNY BACKT gestartet und wurde schon zu einer Blogparade eingeladen. Das hat mich natürlich sehr gefreut und ich nehme gerne teil. Thema der Blogparade ist „Fernweh-Woche – 7 Blogger, 7 Länder“ und die anderen Mädels haben sich diese Woche schon fleißig rund um die Welt gekocht und gebacken. Und ich darf heute nun den Abschluss machen – mit einem leckeren Dessert. 😉

Zum Thema Fernweh war mir gleich klar, dass ich die USA nehmen werden – nur, was kann ich euch da leckeres backen? Einen Cupcake gab es diese Woche ja schon (und jeden zweiten Montag in meiner „Cupcake Monday“-Reihe). Vielleicht lecker schokoladige Brownies? Oder einen authentischen New York Cheesecake? Die Auswahl ist groß. Aber warum nicht beides? Und genau dies machte ich mir zur Aufgabe – super leckere Cheesecake-Brownies.…Weiterlesen