Weihnachtlicher Spekulatius Zupfkuchen

Weihnachtlicher Spekulatius Zupfkuchen

Weihnachten kommt ja immer so plötzlich… 😉 🎄 Und so war auch ich total mit Meine Backbox und Geschenke finden beschĂ€ftigt und habe daher die letzten Tage und Wochen gar nicht so viel gebacken wie die letzten Jahre. Bevor ich mich in meinen Weihnachts- und Neujahrs-Urlaub verabschiede, wollte ich euch aber noch ein Weihnachtsrezept zeigen: meinen weihnachtlich dekorierten Zupfkuchen mit Spekulatius-GewĂŒrz. Ein leckerer Nachtisch fĂŒr das Weihnachtsessen, schnell gemacht und allseits beliebt! Der wird morgen dann gegessen – gut durchgezogen im KĂŒhlschrank ist ein Zupfkuchen ja am besten. Und da wir ja alle nicht viel Zeit gerade haben, genug der Worte und ran ans Rezept. 😉

Spekulatius Zupfkuchen Weihnachten

Das Rezept

Spekulatius Zupfkuchen Weihnachten

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit! 🙂
Ich bin gespannt auf eure Nachback-Erfahrungen â€“ hinterlasst mir einen Kommentar!

 

* Hier findet ihr die jeweiligen Artikel auf Amazon o.Ă€. Es sind Affiliate-Links, das heißt, wenn ihr einen Artikel ĂŒber diese Links auf Amazon kauft, könnt ihr meinen Blog ein klein wenig unterstĂŒtzen. Der Preis Ă€ndert sich fĂŒr euch dadurch nicht. Vielen Dank! 🙂

Ähnliche BeitrĂ€ge

2 Kommentare

  1. Hallo
    Ich werde morgen diesen kuchen / torte machen. Als maffin.
    Da zu habe ich ein paar fragen.
    Wie viel maffins werden es?
    Und beim rezept verstehe ich etwas nicht.
    Bei 5
    Den fertigen mĂŒrbeteig mit Mehl aus rollern.
    Kenn ich zu mindes so.
    Aber was soll die Milch dabei?
    WÀre schön von dir tu hören.

    1. Hallo Stephanie,
      das freut mich, dass du mein Rezept nachbacken willst! 🙂
      Wie im Rezept beschrieben, werden es ca. 18 kleine Kuchen – es kommt hier auf das Muffinblech an, dass du verwendest, je nachdem wie hoch es ist. Und bei der Milch geht es darum, den MĂŒrbeteig etwas geschmeidiger zu machen („mit ein wenig Milch geschmeidig kneten“). Die Milch kannst du aber auch weglassen, wenn du das nicht möchtest.
      Ich wĂŒnsch dir viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!
      SĂŒĂŸe GrĂŒĂŸe
      Jenny

Kommentare

*

banner