Kategorie durchstöbernDesserts & Süßes

Sommer, Sonne, Fruchtpizza – Pizza mal anders

Sommer, Sonne, Fruchtpizza – Pizza mal anders

Heute Abend müssen unsere Jungs gegen Italien ran. Bei der Überlegung, was ich da wohl zum Spiel servieren könnte, kam mir natürlich eine Pizza in den Sinn. Allerdings wollte ich eher einen Nachtisch machen  – also wieso Pizza nicht auch mal anders servieren, nämlich mit Früchten! 😉

Für den Boden habe ich einen Mürbeteig gewählt, damit es einen stabilen Untergrund gibt. Und beim Belag ist es wie bei einer traditionellen Pizza, man kann sie frei nach Wunsch belegen. Für die Sauce könnte man, um bei der roten Pizza-Tomatensoße zu bleiben, z. B. eine Erdbeersoße nehmen. Oder man nimmt Frischkäse, mit nur etwas Süße verrührt, das macht die ganze Pizza etwas frischer und leichter. Ich habe mich für den Frischkäse entschieden und dann mit den Früchten belegt, die ich so zu Hause gefunden habe: Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren,…Weiterlesen

Deutschland Marmelade – Brombeer-Johannisbeere, Erdbeer-Hibiskus & Mango-Kiwi {Werbung}

Deutschland Marmelade – Brombeer-Johannisbeere, Erdbeer-Hibiskus & Mango-Kiwi {Werbung}

Am Freitag ging es los und heute dürfen unsere Jugs zum ersten Mal ran – das Spiel um die Europameisterschaft hat begonnen. Passend dazu wollte ich auch etwas für meinen Blog kreieren. Da ich vor ein paar Tagen Gelierzucker von Dr. Oetker zum Testen bekam habe ich das nun verbunden und eine Deutschland Marmelade kreiert. Die schwarze Schicht ist aus Brombeeren und schwarzer Johannisbeere, die Rote sind Erdbeeren mit Hibiskus und für die Gelbe sind es Mango mit gelber Kiwi. Eine Schicht leckerer als die andere! 🙂

Ich habe zuvor auch noch nie Marmelade gemacht, nur der Oma früher immer zugesehen. Es ist aber wirklich einfach und kein Hexenwerk. Man darf nur nicht zu viel in einen Topf geben und ein bißchen Fingerspitzengefühl beim Gelieren braucht es, um den richtigen Geliergrad zu finden. Spätestens bei der…Weiterlesen

Crème brûlée & Amarena Kirschsorbet {Werbung}

Crème brûlée & Amarena Kirschsorbet {Werbung}

Vor einer Woche habe ich euch auf meinem Instagram-Kanal (schnell mal abonnieren!) schon angeteasert: ich war auf der Krups Prep&Cook Night und habe habe dort die Prep&Cook mit vier anderen Bloggern und Essbegeisterten ausgiebig testen dürfen. Und wer hätte es gedacht, ich war für das Dessert zuständig – zugegeben, ich habe mich freiwillig gemeldet. 😉 Es sollte Crème brûlée mit Amarena Kirschsorbet geben, das hörte sich doch super an!

Ich war sehr gespannt ob die Konkurrenz zum Thermomix hält, was sie verspricht und wirklich auch für Kuchenteige, Cremes usw. geeignet ist. Und ja, sie ist es! 😉 Die Eier für die Crème brûlée wurden super luftig aufgeschlagen, so wie es sein muss, und das Sorbet wurde schön cremig. Noch dazu kann sie vieles mehr und ist als Küchengerät wirklich interessant.…Weiterlesen

Himbeer-Rhabarber-Vanilledessert

Himbeer-Rhabarber-Vanilledessert

Dieses Dessert ist Resteverwertung deluxe! 😉 Vor zwei Wochen gab es zum Muttertag ja Blätterteigtaschen mit einer Erdbeer-Rhabarber-Füllung auf einer Vanillecreme. Diese Creme war natürlich auch selbst gemacht, da man aber nicht weniger als 1 Eigelb nehmen kann, war von dieser leckeren Vanillecreme noch ein bißchen was übrig. Und etwas Rhabarber hatte ich auch noch. Also dachte ich mir, ich mache daraus jetzt ein schönes Schichtdessert. Der Süßigkeiten-Schrank gab noch etwas Vollkorn-Butterkekse her und ein paar Himbeeren waren noch im Kühlschrank. Und schon konnte es los gehen! 😉

Himbeeren und Rhabarber zusammen einkochen, Kekse klein bröseln, Vanillecreme bereitstellen und schöne Gläser finden. Zuerst die Kekse, dann etwas Vanillecreme darauf verteilen. Das farbliche Highlight sind die Himbeeren mit Rhabarber, die auf der Creme verteilt werden. Dann nochmal Kekse und Vanillecreme. Als schönen Abschluss ganze…Weiterlesen

Erdbeer-Rhabarber-Blätterteigtaschen

Erdbeer-Rhabarber-Blätterteigtaschen

Für den Muttertag am Sonntag habe ich mich jetzt einmal am Blätterteig versucht und ihn selbst hergestellt. Daraus kreiert habe ich süße Blätterteigtaschen mit einem lecker gefüllten Erdbeer-Rhabarber-Herz mit Vanillecreme-Füllung. So könnt ihr euren Müttern eine leckere kleine Aufmerksamkeit zaubern, sie werden sich sicher freuen. 🙂

Beim Blätterteig habe ich mich für einen Blitz-Blätterteig entschieden,  der geht nicht ganz so hoch auf, wie ein normaler, aber genau das wollte ich. Und außerdem haben wir alle ja keine Zeit. 😉 Nach dem Rezept gibt’s natürlich auch wieder eine kleine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Bildern. Man kann aber natürlich auch fertigen Blätterteig nehmen – ehrlich gesagt finde ich nämlich nicht, dass es diesen riesigen Unterschied macht so dass sich die Arbeit daher nicht lohnt (vor allem bei einem normalen Blätterteig). Sonst bin ich ja immer für selber machen, aber im…Weiterlesen

Tiramisu Torte

Tiramisu Torte

Diese Torte hat sich meine Mutter zu Ihrem 60. Geburtstag gewünscht. Der Geburtstag ist zwar schon ein paar Monate her, aber ich will sie euch natürlich nicht vorenthalten – sie war nämlich sehr lecker! 😉
Fluffiger Schoko-Biskuitteig, mit Kaffee getränkten Löffelbiskuit belegt und mit weißer Schokoladen Mascarpone-Creme bestrichen. Dekoriert mit schönen Kakao-Pulver-Rauten.…

banner