Éclairs au chocolat mit crème pâtissière <br> {Meine Backbox}

Éclairs au chocolat mit crème pâtissière
{Meine Backbox}

Es wird mal wieder Zeit für ein neues Rezept! In letzter Zeit bin ich ganz schön eingespannt und hab meinen Blog leider ein wenig vernachlässigen müssen – aber zur Entschuldigung hab ich euch heute ein super leckeres Rezept mitgebracht. Unter anderem ist dies auch daran „Schuld“, weshalb es hier so ruhig geworden ist. Das Rezept stammt nämlich aus der Mai Box von Meine Backbox – meinem kleinen Back-Startup. 🙂 Das Thema war Candy Table und so gab es allerlei Süßes für den Naschtisch wie Cake Pops, Fudge, Bonbons und eben auch Éclairs. Für diese verrate ich euch nun das Rezept – und keine Sorge, Brandteig ist überhaupt nicht schwer! Probiert es einfach mal aus, ihr werdet auch nicht verstehen, warum viele so Angst vorm Brandteig haben. 😉

Die Mai Box

Éclair au chocolat Meine Backbox

Neben den leckeren Rezepten gab es natürlich auch wieder ganz tolle Produkte, die ich in die Box packen konnte. In dieser Ausgabe von Meine Backbox gab es eine herzige Silikonform von Zenker*, süße Marshmallow Herzen von Pickerd*, Glühbirnchen Kuvertüre von ZOTTER*, Bio Cake Pop Stiele von Yagma*, Einwegspritzbeutel von FunCakes* und Candy Melts von Wilton*. Und wie es so schöne heißt: Nach der Box ist vor der Box und daher konzentriere ich mich nun auf die Juli Box. 😉 Ihr wollt auch eine Box? Dann ganz einfach hier bestellen: www.meinebackbox.de 🙂

Video-Tutorial


Das Rezept

Zutaten für ca. 14 Stück

190 g Milch
75 g Kuvertüre Zartbitter
50 g Zucker
3 Eigelbe
15 g Speisestärke

85 g Milch
85 g Wasser
60 g Butter
1 EL Zucker
1 Prise Salz
95 g Mehl
2 Eier, M

100 g Candy Melts
2–3 TL Palmin soft

Zubereitung

  1. Für die Crème pâtissière die Milch im Topf erhitzen und die Zotter-Basic-Glühbirnchen darin schmelzen. Die Eigelbe mit dem Zucker in der Rührschüssel mit dem Rührbesen auf höchster Stufe aufschlagen bis es (fast) weiß wird. Dann Speisestärke unterrühren.
  2. Wenn die Schokolade in der Milch geschmolzen ist, den Topf vom Herd nehmen und 2 EL der Eiermasse unterrühren. Danach die restliche Eiermasse unterrühren und wieder bei schwacher Hitze rühren bis es dickflüssig wird. In einen Spritzbeutel von FunCakes füllen und komplett abkühlen lassen.
  3. Für den Brandteig den Backofen auf 200° C (Umluft/Heißluft) vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Milch, Wasser, Butter, Zucker und Salz in einen Topf geben und auf mittlerer Hitze erwärmen bis die Butter geschmolzen ist. Mehl in der Zwischenzeit in einer Schüssel abwiegen. Milch-Butter-Mischung kurz aufkochen und das Mehl auf einmal dazu geben. Weiterhin auf der heißen Herdplatte mit einem Kochlöffel verrühren und so lange rühren, bis sich ein Kloß formt.
  5. Den Teig in eine Rührschüssel geben und die Eier nacheinander mit dem Rührbesen unterschlagen. Dann auf höchster Stufe 3–5 Minuten aufschlagen. Der Teig soll schön cremig werden. Danach den Teig in die FunCakes Spritzbeutel füllen und die Éclairs formen, ca. 8–10 cm lang, ohne eine Spitze zu hinterlassen (mit nassen Fingern nachformen). Für 6–8 Minuten bei 200°C aufgehen lassen und dann bei 180°C noch für 15 Minuten fertig backen lassen (Backofentür dabei nicht öffnen!). Bei offener Backofentür abkühlen lassen.
  6. Mit dem Stiel eines Kochlöffels in die Éclairs stechen. Den Spritzbeutel aufschneiden, so dass ein ca. 0,5 cm großes Loch entsteht. Den Spritzbeutel in das Loch in das Éclair halten und die Creme hineinspritzen.
  7. Candy Melts von Wilton in einer mikrowellengeeigneten Schüssel bei 50 % Leistung in der Mikrowelle für 1 Minute erwärmen. Kurz umrühren und jeweils wieder bei 50 % Leistung für 30 Sekunden erwärmen und umrühren bis alles weich ist. Kokosfett erwärmen und unterrühren. Die Éclairs mit der Oberseite hineintauchen, ein wenig auf den Tisch damit klopfen, damit die Glasur glatt wird und trocknen lassen. Gut durchkühlen lassen und servieren.

 

Éclair au chocolat Meine Backbox

 

Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit! 🙂
Ich bin gespannt auf eure Nachback-Erfahrungen – hinterlasst mir einen Kommentar!

 

* Hier findet ihr die jeweiligen Artikel auf Amazon o.ä. Es sind Affiliate-Links, das heißt, wenn ihr einen Artikel über diese Links auf Amazon kauft, könnt ihr meinen Blog ein klein wenig unterstützen. Der Preis ändert sich für euch dadurch nicht. Wäre super, muss aber natürlich nicht. 😉

Ähnliche Beiträge

Kommentare

*

banner